The Hornet

2Weg-Aktiv-Frequenzweiche mit Trinnov ST2HiFi oder Trinnov Amethyst

Preis auf Anfrage

Nach dem Vorbild der    TAD EXCLUSIVE model 2402

Die erste Lautsprechereinheit, die aus dem TAD-Projekt hervorging, war der Kompressionstreiber TD-4001, der 1978 auf dem Kongress der Acoustic Engineering Society (AES) in den USA vorgestellt wurde. Als der TD-4001, der unerhörte Leistungsmerkmale bot, in den Vereinigten Staaten kommerziell verfügbar wurde, sorgte er für eine Sensation in der Pro-Audio-Industrie und fand schließlich seinen Weg in berühmte Aufnahmestudios auf der ganzen Welt, einschließlich derjenigen, die von Tom Hidley, einem der besten Akustikdesigner der damaligen Zeit, entworfen wurden, sowie in den AIR Studios, den Capitol Records Studios und Record Plant.

TAD-Lautsprecher wurden auch als Teil eines Beschallungssystems während der Konzerttournee der Eagles im Jahr 1979 in Japan eingesetzt, und die Leistung der TAD-Lautsprecher begeisterte das Publikum. Beeindruckt vom Ruf der TAD-Lautsprecher installierten namhafte Musiker wie Jimmy Page und Prince TAD-Lautsprecher in ihren privaten Aufnahmestudios.

In den 1980er und 1990er Jahren wurden der TD-4001 und andere TAD-Kompressionstreiber und Tieftöner in mehr als 300 führenden Aufnahmestudios in 20 Ländern installiert. Um die Jahrhundertwende hatten die TAD-Lautsprecher und die dahinter stehende Design-Philosophie das Vertrauen professioneller Tontechniker gewonnen.